Mitarbeiter als wichtigster Faktor für den Unternehmenserfolg

„Entscheidend, und unser Erfolgsfaktor Nummer Eins, ist nicht das Sortiment, nicht das Format, es ist nicht die Führungskraft, es ist die gesamte Belegschaft“, so Metro-Vorstandsvorsitzer Olaf Koch.

Flexible Arbeitszeiten, eine ausgewogene Work-Life-Balance und die Förderung eines gesunden Lebensstils sind inzwischen aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Auch regelmäßige gesundheitliche Check-ups für die Mitarbeiter sind ein großer und wichtiger Grundstein für die Unternehmensgesundheit. Durch solche Vorsorge-Untersuchungen können potentielle Erkrankungen frühzeitig, also noch vor Eintritt von subjektiven Beschwerden, erkannt und behandelt werden.

Ein drastisches Beispiel stellen Herzinfarkte dar. Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung erleiden jährlich mehr als 300.000 Deutsche einen Herzinfarkt. Dabei wären 80% bis sogar 90% dieser zu vermeiden, indem dauerhafter Bluthochdruck und weitere Faktoren frühzeitig diagnostiziert werden und etwas dagegen unternommen wird, so Präventionsexperte Prof. Dr. Uwe med. Nixdorff.

Doch noch lange ist der Mitarbeiter nicht bei jedem Unternehmen in den Fokus gestellt, obwohl dieser und dessen Gesundheit für den Erfolg so wichtig ist. Ein Umdenken und die Fokussierung auf jeden einzelnen und individuellen Mitarbeiter sind dafür notwendig.

Lesen Sie die gesamten Artikel mit unserem medizinischen Geschäftsführer Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff in der aktuellen Ausgabe des TradeTalk – Das Wirtschaftsclub Magazin.