Fachartikel zu digitalem Gesundheitsmanagement

D

ie Coronapandemie hat die betriebliche Gesundheitsförderung hart getroffen. Viele Maßnahmen, die sich über Jahre etabliert haben, sind nicht durchführbar – und das in einer Situation, in der die gesundheitliche Unterstützung der Beschäftigten besonders wichtig ist. Digitale Lösungen können die Lücke schließen. Doch sie müssen systematisch ausgewählt und angewendet werden, um ihr ganzes Potenzial zu entfalten.

Hier können Sie den vollständigen Beitrag abrufen.

Der Beitrag ist in der Mai-Ausgabe des Personalmagazins veröffentlicht. Hier finden Sie mehr Informationen zu aktuellen Personalthemen und zum Personalmagazin.